Sehenswürdigkeiten im Wallfahrtsort Altötting – Wallfahrt zur Gnadenkapelle

Der Gnadenort Altötting in Oberbayern im Alpenvorland ist seit mehr als 500 Jahren der bedeutendste Marienwallfahrtsort in ganz Deutschland. Zahlreiche Pilgerwege führen per Rad oder zu Fuß zur berühmten Schwarzen Madonna in der Gnadenkapelle am Kapellplatz: Der Benediktweg – Auf den Spuren der Kindheit und Jugend Papst Benedikts XVI. der Jakobsweg Böhmen – Bayern – Tirol, oder der St. Rupert Pilgerweg. Viele weitere Wege führen jährlich tausende Pilger und Fußwallfahrer in den bekannten Wallfahrtsort Altötting und das schon seit mehr als tausen Jahren.

Sehenswürdigkeiten in Altötting Wallfahrt Kirche

Sehenswürdigkeiten am Kapellplatz – wichtige Kirchen und Museen in Altötting

  • Haus Papst Benedikt XVI. mit Schatzkammer und Wallfahrtsmuseum
  • Jerusalem Panorama Kreuzigung Christi
  • die Gnadenkapelle mit Schwarzer Madonna und 2.000 Votivtafeln
  • die zweitürmige gotische Stiftspfarrkirche St. Phillipp und Jakob
  • Basilika St. Anna-Kirche mit 12 Seitenaltären und mächtigen Hochaltar
  • die barocke Kapuzinerkirche St. Magdalena
  • St. Konradskirche der Franziskaner
  • St. Josefs-Kirche der Englischen Fräulein

Bilder & Fotos von Altötting – Gnadenkapelle, St. Anna Kirche, Haus Papst Benedikt XVI. Museum

 

Weitere Infos zum Wallfahrtsort Altötting – Kontakt und Anreise

Weitere Infos erhalten Sie beim Wallfahrts- und Verkehrsbüro
Kapellplatz 2a, 84503 Altötting, Tel. +49 (0)8671 / 5062 -19
Termine für Gruppen, Wallfahrten, eigene Gottesdienste und organisatorischen Angelegenheiten der Wallfahrt: Wallfahrtskustodie, Kapellplatz 9, 84503 Altötting Telefon: 08671 / 969242

Anfahrt:
Über die A94 München-Passau, B12 Ausfahrt Altötting
oder A8 München-Salzburg, Ausfahrt Grabenstätt B 299: Altenmarkt – Landshut
Orte und Städte in der Umgebung:
Mühldorf am Inn, Burghausen, Marktl, Emmerting, Ampfing, Kraiburg am Inn