Kunstdenkmal Kloster Eberbach bei Wiesbaden in Eltville am Rhein

Das ehemalige Zisterzienserkloster Eberbach in der Nähe von Eltville am Rhein liegt im schönen Rheingau im Bundesland Hessen. Die romanischen und frühgotischen Bauten des Kloster zählen zu den bedeutendsten Kunstdenkmälern Europas. Vor allem der Weinanbau hat das Kloster bekannt gemacht. Eine Weinprobe im Kloster Eberbach sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen. Im Klosterladen gibt es neben den vorzüglichen Weinen auch sorgfältig verlesene Auswahl besonderer Artikel zum kaufen.

Wiesbaden Kloster Eberbach bei Eltville

Weinprobe im Kloster Eberbach – weltbekannter Drehort für Filmproduktionen

Die Weinprobe im Kloster Eberbach beginnt mit einem Rundgang durch das Kloster, dabei erforschen Sie verschiedene historische Klosterräume. Im kühlen Klostergewölbe befindet sich der stimmungsvolle Weinkeller, dort verkosten Sie die erlesenen Weine der Mönche. Oder Sie besuchen den modernsten Weinkeller Europas vor den Toren des Klosters.

Das Abteimuseum hält viel Wissenswertes zur Kloster- und Zisterziensergeschichte für Interessiert bereit. Auch bei der Klosterbesichtigung mit Führung erfahren Sie Geschichtkliches Hintergrundwissen.

Das Kloster war auch Drehort für den weltbekannten Kinofilm „Der Name der Rose“ Viele weitere namhafte Produktionen finden immer wieder in den romanischen Räumlichkeiten mit der besonderen Atmosphäre statt.

Bilder und Fotos vom Kloster Eberbach Eltville am Rhein – historische Weinkeller und Gewölbegang

Weitere Informationen zum Kloster Eberbach: Adresse und Infos zur Weinprobe

Adresse: Stiftung Kloster Eberbach, Kloster-Eberbach-Straße 1, D-65346 Eltville im Rheingau – Telefon +49 (0)6723 9178-100

Verschiedene Weinführungen mit Weinproben finden an bestimmten Terminen statt oder können für größere Gruppen frei gebucht werden. Mehr Infos dazu auf der Homepage: http://kloster-eberbach.de

Öffnungszeiten und Audio Führungen:
April bis Oktober täglich 10.00 bis 18.00 Uhr
Regelführung – Klosterführung ohne Weinprobe für Einzelpersonen: Freitag 15.00 Uhr / Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 11.00 Uhr, 13.00 Uhr und 15.00 Uhr

November bis März täglich 11:00 bis 17:00 Uhr
Klosterführung ohne Weinprobe: Samstag und Sonntag 14.00 Uhr

Besichtigung der Klosteranlage ist für Gruppen als geführter Rundgang mit einem Gästeführer fast zu jedem Termin buchbar.