Aussichtsturm Maintower im Bankenviertel – Bester Aussichtspunkt in Frankfurt

Der Aussichtsturm schlechthin in Frankfurt ist der Maintower, schon von weitem ist die bekannte Skyline zu erkennen und gehört zu den Wahrzeichen der Stadt Frankfurt. Nicht nur Finanzgeschäfte werden hier abgewickelt, viele kulturelle Highlights und kulinarische Eindrücke können Sie bei einem Besuch des 200 m hohen Rundturm genießen. Von der Aussichtsterrasse des Main Tower erwartet Sie ein atemberaubender Ausblick auf die Stadt, den Taunus und die Umgebung.

Aussichtsturm Maintower bester Aussichtspunkt in Frankfurt

Daten und Fakten zum Aussichtsturm Main Tower in Frankfurt

Höhe: 200 m (mit Antenne 240 m)
Geschosse: 56 oberirdisch, 5 unterirdisch
Baubeginn: 18. Oktober 1996, Bauzeit: 3 Jahre
Eröffnet: 28. Januar 2000
Investitionssumme: ca. EUR 350 Mio
Nutzfläche: Grundstück: 3355 m²
Bürofläche pro Etage: ca. 1200 m²
Bruttogeschossfläche: 101.705 m²
Gesamtmietfläche: 62.000 m²
Beschäftigte Menschen: ca. 2000
Fenster: 2550
Treppenstufen: 1090
Aufzüge: 26 Personenaufzüge, 3 Lastenaufzüge

Bilder und Fotos von der Aussichtsplattform am Maintower auf die Stadt Frankfurt

Wichtige Informationen zur Aussichtsplattform Maintower in Frankfurt am Main

MAIN TOWER Neue Mainzer Straße 52 – 58, D – 60311 Frankfurt a. M. – Tel.: 0 69 / 3650 – 4740

Wichtige Info: Das MAIN TOWER-Parkhaus ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, in der unmittelbaren Umgebung finden Sie aber mehrere weitere Parkhäuser.
Öffnungszeiten der Aussichtsplattform:
im Sommer So. bis Do. von 10.00 bis 21.00 Uhr, Fr. und Sa. von 10.00 bis 23.00 Uhr
im Winter: So. bis Do. von 10.00 bis 19.00 Uhr, Fr. und Sa. von 10.00 bis 21.00 Uhr
(parallel zur Umstellung der Sommer-/Winterzeit)
An gesetzlichen Feiertagen ist die Plattform während der Sommerzeit von 10:00 – 21:00 Uhr und während der Winterzeit von 10:00 – 19:00 geöffnet.
Bei schlechtem Wetter und stürmischem Wind bleibt die Aussichtsterrasse aus Sicherheitsgründen geschlossen.